Was du unbedingt über HYIPS & SCAMS wissen musst!

 Was du unbedingt über einen HYIP & SCAM oder auch Internet Unternehmen wissen musst!


HYIP | Aus aktuellem Anlass entsteht dieser Beitrag der euch helfen soll, das ganze besser zu verstehen & Dinge zu berücksichtigen die euch helfen werden eure Verluste zu reduzieren.

Bei einigen meiner Geschäftsmöglichkeiten die ich vorstelle, kommt oft die selbe Frage auf.

HYIP

Ist das angebotene System/Unternehmen ein HYIP oder ein Scam?

Auch wenn diese Message vielen nicht gefallen wird. Nach über 8 Jahren Erfahrung, kann ich sagen das 99% der Internet Firmen immer nur eine gewisse Zeit existieren. Von daher sind Sie alle irgendwo Scam Systeme, und deswegen gehe ich auf dieses Verb gar nicht näher ein.

Und das ist auch nicht weiter schlimm, man muss das nur akzeptieren und die Spielregeln befolgen, dann kann man gutes Geld verdienen und das, ohne Leute ins Unglück zu stürzen.

Achtung, es gibt ja noch die 1% – und diese Unternehmen, die langfristig existieren haben IMMER eines von zwei Dingen:

a) ein REALES Produkt oder…
b) eine REALE nachvollziehbare DIENSTLEISTUNG

(Alle Empfehlungen die auf meiner Startseite / Verdienstmöglichkeiten stehen, erfüllen z.B. diese Kriterien) Sollten Sie diese Kriterien nicht erfüllen, wird dies gesondert erwähnt.

Aber bleiben wir im Kontext…

Hat das Unternehmen also keine nachvollziehbare Dienstleistung (meist sind diese unter, Trading, Forex, Revshare etc. getarnt) ist es fast sicher immer ein HYIP.

Also kommen wir zu den HYIP: Was sollte man bei einem HYIP eigentlich
unbedingt wissen?

Das Feedback zeigt mir, das vielen das nicht klar ist & ich möchte euch helfen Geld zu verdienen, nicht zu verlieren. Unter HYIP muss man zwischen, kurz/mittel (klassischen Hype) und  langfristigen HYIP unterscheiden.

Ein klassischer HYIP (kurz,mittelfristig) ist rein dazu da Geld einzusammeln für meist ca. 3 Monate um danach wieder zu schließen. Es steht meist kein großartiges Vertriebssystem oder Marketing  dahinter, da es den Aufwand für diese kurze Zeitdauer auch nicht wert ist.

Diese Systeme sind wirklich nur für ABSOLUTE Zocker, man kann dort richtig viel Geld verdienen, aber im gleichen Atemzug  auch richtig viel, und vor allem schnell verlieren.

 

Dann gibt es noch den langfristigen HYIP, oder Unternehmen – wie man sie eben nennen möchte. Ein langfristiger HYIP ist meist professionell aufgebaut, es  gibt Strukturen, eine gute Story und ein meist binäres Vertriebsmodell dahinter.

Die Laufzeit dieser Systeme liegt bei bis zu ca. 3 Jahren. Danach ist meist Schluss, Auszahlungsschwierigkeiten etc…

Bei der zweiten Kategorie, ist die Chance hoch Geld zu verdienen. Vorausgesetzt man befolgt die Spielregeln, welche wie folgt wären:

– nicht allzu später Einstieg ins System, wie gesagt die maximale Laufzeit sind 3 Jahre (man muss auch bedenken, das bei  jedem System das Kapital eine gewisse Zeit gebunden ist, also nie zu lange warten!

– Einsatz rein, Einsatz raus, Restkapital laufen lassen (nicht Geld horten!!!!)

– Disziplin & Selbstverwantwortungsbewusstsein (ihr seit Unternehmer, niemand anderer – zu jedem Gewinn gehören auch Risiken dazu, ohne Risiko gibts auch keinen großen Gewinn!

 

Im amerikanischen Markt werden diese Systeme (die zweite Kategorie, langfristige HYIPS) auch als DMLM bezeichnet (Digital Money Leverage Machine) also auf Deutsch Geldbeschaffungsmaschine.

Die Leute die das seriös betreiben, kennen die Spielregeln und machen richtig viel Geld damit.

Man sollte die Chance sehen, nicht den Haken.

Nur vom umsetzen wirst du dein Ziel erreichen, nicht vom verurteilen.

Ich möchte anmerken, das die Systeme die ich bewerbe, vorgeprüft sind und euch helfen sollen Geld zu verdienen, ihr müsst nur die Spielregeln befolgen.

In diesem Sinne, Happy Earnings!