Cloud Mining

Cloud Mining | sinnvoll oder eher nicht?


Cloud Mining | Man möchte Bitcoin oder andere Kryptowährungen minen (erschaffen) und sieht sich um, nach den Möglichkeiten. Viele Menschen kommen schnell an das Thema Cloud Mining und ich möchte heute darauf eingehen ob das sinnvoll ist oder nicht.

Ich habe einige Bitcoin Mining Pools und auch das Cloud Mining getestet, und möchte über meine Erfahrungen berichten.

Vorab, solltest du mit dem Bitcoin noch nicht so sehr vertraut sein, so empfehle ich dir meinen Beitrag über Bitcoin zu lesen.

Was sind denn überhaupt die Vor & Nachteile vom Cloud Mining?

Vorteile:

  • kein Know-How und technisches Wissen erforderlich um Bitcoin oder Kryptowährungen zu minen
  • Mining startet sozusagen auf Knopfdruck und die Verwaltung liegt bei dem jeweiligen Unternehmen
  • komfortabel und meist flexible Möglichkeiten auch andere Kryptowährungen z.B. (Dash, Ethereum, Zcash etc.) zu minen

Nachteile:

  • Verwaltungsgebühren bei nahezu jedem Cloud Mining Anbieter unterschiedlich. Ebenso auch die Erträge der jeweiligen Pools
  • Cloud Mining Anbieter kaufen sich in der Regel in andere Mining Pools ein & schütten die Erträge, abzüglich der Verwaltungsgebühren & Co auf die Mitglieder aus, daher herrscht wenig eigene Entscheidungsgewalt
  • die Vielzahl an Anbieter macht den Markt ein wenig unübersichtlich, was lohnt sich, was eher nicht?

 

Ich habe wie oben beschrieben schon einige Anbieter getestet, meine Erfahrungen sind sehr unterschiedlich in diesem Bereich. Bei einigen Cloud Mining Anbietern habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, bei anderen wiederum durchaus positive.

Ich möchte ein Beispiel, dokumentiert aus meinem Account von einem großen Cloud Mining Anbieter, vom Start bis zum aktuellen Status mit dir teilen.

Vom Cloud Mining Anfang bis heute: 12.03.17

 

Cloud MiningStart war der 13.01.2017 bei dem Anbieter Genesis Mining für zu diesem Zeitpunkt $ 600 habe ich mir rund 2 TH/s SHA256 (lebenslanges Mining) und 50 MH/s X11 (2 Jahre Mining) gekauft.

Ein bisschen über ein Monat, bis 19.02.17 habe ich rein Bitcoin Mining damit betrieben, die Ergebnisse wie folgt.

Cloud Mining

Rund 45 US Dollar habe ich in etwas über einem Monat gemäß der Statistik umgesetzt. Durch den steigenden Bitcoin Kurs liegt der reale Ertrag bei aktuellem Kurs bei rund 60 US Dollar.

 

Am 19.02.17 habe ich auf Dash umgestellt, da aus meiner Sicht der Kurs dort, so wie es sich auch aktuell abzeichnet und bewahrheitet hat, noch einige positive Entwicklungen passieren.

Ich habe also gemäß der Statistik in nicht ganz einem Monat 30 US Dollar im Dash Mining erwirtschaftet.

Cloud Mining

Hier der Auszug aus meinem Dash Wallet:

Cloud Mining

In Summe hab ich seit 19.02.17 bereits 0,79 Dash gemined. Was nach aktuellem Kurs einem Wert von 52,65 US Dollar entspricht.

Hier der Dash Kurs vom heutigen Tag.

Cloud Mining

Das Ergebnis nach 58 Tagen Cloud Mining

In Summe habe ich nach 58 Tagen Bitcoin & Dash Mining rund 112 US Dollar erwirtschaftet. Das entspricht mehr als 1/6 meines Einsatzes. Hätte ich von Anfang an auf Dash gesetzt, wäre ich vermutlich schon bei 2/6 meines Einsatzes, in diesem doch geringen Zeitraum.

Natürlich spielen mir dort auch die hohen Kurssteigerungen in die Hände, doch ich muss gestehen – so ein gutes Ergebnis hätte ich vom Cloud Mining anfangs, nicht erwartet.

Schon überhaupt weil darüber die Meinungen sehr auseinander gehen. Viel positives und negatives habe ich gelesen, ich habe mir ein eigenes Bild darüber gemacht. Deshalb auch die Dokumentation meiner Ergebnisse, jeder soll sich sein eigenes Bild dazu machen.

Mein persönliches Fazit ist das sich Cloud Mining durchaus lohnt. Vor allem für Menschen die das Potential der Kryptowährungen verstanden haben, und passiv Erträge erwirtschaften möchten.

 

Wer jetzt Lust hat Cloud Mining zu starten, dann kostenlos registrieren unter nachfolgendem Link. (Einfach auf den Button klicken)

Registrieren, Hashpower bestimmen oder Paket auswählen, Promotion Code: kgvS6z eingeben um 3% Rabatt zu bekommen. Danach mit Bitcoin oder Kreditkarte bezahlen, Walletadresse im Profil eingeben und los gehts.

Cloud Mining