Bitcoin Mining Pool

Bitcoin Mining Pool


Der Andrang auf den Bitcoin und somit auch auf eine vielzahl von Bitcoin Mining Pool nimmt nicht ab. Ganz im Gegenteil diese digitale Währung wird immer wertvoller & daher für viele Menschen immer interessanter.

Auch mittlerweile für Leute die diese digitale Währung noch vor einiger Zeit als Hirngespinst abgetan haben. Die Entwicklungen und die laufende Wertsteigerung weckt das Interesse auch bei dieser Zielgruppe. Das merkt man auch an den starken Wachstumszahlen.

Update 01.01.2017:

Ich lag mit meiner Prognose nahezu richtig, als ich Ende Mai sagte das der Bitcoin Kurs es bis Ende des Jahres 2016 auf 1000 Dollar schaffen wird (zu dieser Zeit, lag der Kurs bei rund 540 Dollar).

Hier der aktuelle Auszug. Der Bitcoin liegt stand heute bei über 960 Dollar.

Bitcoin Mining Pool

Doch wie partizipiert man vom Bitcoin, oder auch anderen digitalen Währungen? Viele gehen den Weg und schließen sich einem Bitcoin Mining Pool an.

Da der Bitcoin nun schon seit einiger Zeit existent ist hat natürlich die Difficulty (Schwierigkeitsgrad) im Mining stark zugenommen.

Nach jedem 2016. Block steigert sich die Mining Difficulty. Das heißt es wird schwieriger einzelne Blocks zu berechnen, und somit wird es für den Einzelkämpfer oder kleinen Bitcoin Mining Pool Betreiber immer problematischer rentabel minen zu können.

Vor allem in Österreich, Deutschland & Schweiz ist es schon lange nicht mehr rentabel. Selbst oder nur in kleinen Gruppen zu minen, aufgrund der vorher genannten gestiegenen Schwierigkeit und den damit verbundenen hohen Energiekosten.

Anschluss an Bitcoin Mining Pool sinvoll?

Daher steht für viele der Anschluss an größere Bitcoin Mining Pool im Raum. Es gibt ja mittlerweile zig Angebote von Mining Pool Dienstleistern wo man Hashing Power bzw. Hardware kaufen kann . Ich habe mich mit diesen Möglichkeiten sehr lange beschäftigt und mir die unterschiedlichsten Möglichkeiten angeschaut. Für mich war relativ schnell klar das ich Teil eines Bitcoin Mining Pool werde, da diese Variante aus meiner Sicht mehr Vorteile als Nachteile bietet.

Selbst zu betreiben kam für mich nicht mehr infrage, da dementsprechend nicht mehr rentabel. Ohne extrem hohen Kapitalaufwand und viel Know How hat man schlechte Karten. Die Konkurrenz ist zu groß.

Pro & Cons zum Bitcoin Mining Pool

Pro:

  • kein Bitcoin Mining Know How erforderlich
  • kein hoher Kapitalaufwand, auch mit kleinen Beträgen möglich
  • keine Selbstverwaltung oder entsprechenden Arbeitsaufwand

Cons:

  • Die Auswahl der verschiedenen Bitcoin Mining Pool ist sehr groß, welchem schließe ich mich an?
  • Keine Entscheidungsgewalt, außer man ist Großinvestor

 

Ich konnte die Anzahl an Bitcoin Mining Pool Betreiber einschränken da ich mich dazu entschloss, nur auf einen Betreiber zu setzen welcher auch offiziell auf der Blockchain gelistet ist. Das ist für mich einfach ein wichtiger Faktor um die Seriösität und auch die Transparenz zu wahren (ich kann zu jederzeit sehen, wie die Mining Verhältnisse sind)

Hier der aktuelle Auszug (Stand 01.01.2017)

Originalquelle: https://blockchain.info/de/pools/

Bitcoin Mining PoolGroßes oder eher kleines, mittleres Bitcoin Mining Pool?

Zu aller erst war es dann wichtig eine Entscheidung zu treffen ob ich auf die ganz großen Pools setze wie ein AntPool oder F2Pool oder ob ich mich eher einem klein / mittelgroßen Bitcoin Mining Pool anschließe. Die meisten würden jetzt vermutlich sagen, natürlich die großen die minen ja am meisten…

Ja richtig! Da sich das sehr viele denken gibt es einen großen Nachteil an dieser Geschichte. Nämlich dadurch das die großen Pools sehr viele Mitglieder haben & die Ausschüttungen dadurch auch unter den vielen Mitgliedern aufgeteilt werden müssen. Ich sehe bei den klein bzw. mittleren Pools eine höhere Chance vom möglichen Wachstum mitzuprofitieren.

Zumale bei den großen Bitcoin Mining Pool Betreiber immer große Investoren dahinter stehen. Oder diese großen wiederrum ein Zusammenschluss vieler kleiner Bitcoin Mining Pool sind, ist die Langfristigkeit oftmals nicht vorhersehbar. Die Entscheidungsgewalt aus Unternehmersicht zudem für die jeweiligen Bitcoin Mining Pool natürlich entsprechend eingeschränkt.