Bitcoin/Kryptowährungen

Bitcoin


Bitcoin

Wirtschaftskrise, Staatspleiten, hochverschuldete Banken, komplett veraltete Transkationssysteme und überhöhte Gebühren. Das sind nur einige der Probleme die Menschen dazu veranlassen sich ernsthaft mit digitalen Währungen, allen voran Bitcoin auseinanderzusetzen. In diesem Artikel befasse ich mich mit einem der momentan wohl global gesehen spannendsten Märkte – Bitcoin.

Die meisten Menschen haben bereits etwas von Bitcoin der innovativen, digitalen oder auch Kryptowährung genannt gehört. Die wenigsten Menschen wissen allerdings was der Bitcoin tatsächlich ist und was dahinter steckt. Mit diesem Artikel möchte ich ein wenig Licht ins Dunkle bringen.

Der Bitcoin ist mittlerweile seit 2009 am Markt und hat in den letzten Jahren immer mehr an Zuspruch erhalten. Medien berichten fast täglich darüber. Millionen werden von großen Investoren wie Bill Gates, Richard Branson, Ashton Kutcher & Co in die Infrastruktur rund um den Bitcoin gepumpt.

Warum der Bitcoin so beliebt ist und die

erfolgreichsten Menschen auf diese Technologie setzen

Der Bitcoin bietet sehr viele Vorteile und wird oftmals mit dem Internet des 19. Jahrhunderts verglichen.

In der heutigen Welt wo von der Abschaffung des Bankgeheimnisses die rede ist, Abschaffung des Bargeldes zudem das komplette Bankensystem hochverschuldet ist, schwindet das Vertrauen der Menschen in Regierungen und Banken zunehmend. Die Menschen wollen Sicherheit und Ihr Geld von A nach B bringen. Bei einer viel zahl ist mittlerweile bekannt das das Finanzsystem von Regierungen & Finanzmächten kontrolliert wird.

Doch man kommt hier innerhalb der Bank nicht wirklich aus, bei jeder Transaktion muss man auf die zentrale Infrastruktur der Bank zurückgreifen, sie haben uns fest in der Hand & dafür verlangen die Banken auch noch teilweise horrende Transaktionsgebühren.

Von den weltweit 7,5 Milliarden Menschen, besitzen nur knapp 1,5 Milliarden ein Konto. Alle anderen müssen auf die Dienstleistungen der Banken & Finanzdienstleister zurückgreifen, welche sich natürlich gerade bei Auslandstransaktionen fürstlich entlohnen lassen.

Der Bitcoin dahingegen basierend auf der Blockchain Technologie bedient sich einem freien Protokoll (genau wie das Internet). Welches für jedermann zugänglich ist und Transaktionen von A nach B im Sekundentakt, fast gebührenfrei ermöglicht!

Bitcoin vs. Edelmetalle & Gold

Früher wurden in Zeiten einer Krise meist auf Edelmetalle wie Silber & Gold zurückgegriffen, das war auch prinzipiell nicht verkehrt den im Gegensatz zum Geld, Aktien & Co verlieren Edelmetalle in solchen Zeiten weniger an Wert und halten sich in der Regel relativ stabil.

Doch beim Gold ist gerade die fehlende Mobilität in der Vergangenheit immer wieder zu einem großen Problem geworden. Es ist äußerst schwierig damit von A nach B zu kommen (vor allem in Zeiten wo man es braucht, nämlich in einer Krise. Wo sowieso totales Chaos herrscht) Von den teuren Lagerkosten und der extremen Vorsicht die geboten ist durch die vielen Duplikate am Markt,  Zertifikate & Co möchte ich gar nicht näher eingehen.

Und genau aus diesem Grund ist Bitcoin eine echte Alternative zu konventionellen Währungen hier wie folgt die Vorteile

– nicht kontrollierbar von Regierungen und Finanzmächten (da ein freies Protokoll zwischen Mensch zu Mensch)

– ist manipulationssicher und muss nicht gelagert werden

– extreme Wertsteigerung in Zeiten einer Krise (alternative Zahlungsmethode, hat sich in Griechenland und Argentinien schon bewiesen)

– Transaktionen sind nahezu ohne Gebühren im Sekundentakt rund um den Globus

Analysten sprechen aufgrund dieser zahlreichen Vorteile und der stetig steigenden Akzeptanz zum Bitcoin von einer Verhundertfachung des Bitcoinwertes in den nächsten Jahren.

Wie Sie von diesem unglaublichen Markt profitieren können

Um den Bitcoin zu schürfen bedarf es komplexen Berechnungen welche mit spezieller Hardware und viel Know How in großen Rechenzentren von statten gehen. Sie können es sich wie bei einer normalen Banktransaktion vorstellen. Sie überweisen einen Betrag von Bank A nach Bank B.

Dabei muss abgestimmt werden welcher Betrag gutgeschrieben werden soll. Von wem das Geld kommt usw. diese Dienstleistungen entrichten sogenannte Bitcoin Miner. Für diese Dienstleistung werden Bitcoin Miner bezahlt.

Die Bitcoin Miner haben das Know How, die Hardware und Ihre Rechenzentren um diese Prozesse durchzuführen. Und diese Miner suchen nach Investoren um weiter wachsen zu können. Denn die Hardware hat einen hohen Verschleiß und muss alle paar Monate getauscht werden. Der Vorteil am Bitcoin Mining ist das Sie keinen Aufwand haben und zudem sehr flexibel sind.

Bitcoin zu kaufen und zum Beispiel halten um von Schwankungen zu profitieren ist um einiges riskanter. Sie profitieren zudem auch nicht vom Zinseszinseffekt. Ein zusätzlicher Vorteil ist ebenfalls das Sie die Hardware immer in Euro oder Dollar bezahlen, allerdings dafür Bitcoin erhalten.

Wenn Sie sich den Verlauf der letzten Monate bzw. Jahre anschauen, werden Sie rasch erkennen das Bitcoins zu haben sehr profitabel ist.

Was würden Sie also dazu sagen wen Sie sich an diesen Gelddruckmaschinen beteiligen könnten. Ich habe mehrere Mining Pool Anbieter getestet und kann schließlich zwei Unternehmen empfehlen.

Keine monatliche oder laufenden Kosten, kein verkaufen oder sponsern erforderlich (kann aber und wird durch einen sehr attraktiven Marketingplan abgegolten) Mehr Informationen können Sie hier finden: Bitclub Network

Genesis Mining bietet die Möglichkeit einfach und unkompliziert Rechenleistung zu erwerben. Sie können mehrere Kryptowährungen minen. Die Erträge kommen jeden Tag auf das entsprechende Wallet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.